Willkommen bei SSB AUDIO

  • Willkommen bei SSB AUDIO
  • Wir sind die Schöpfer des
  • SSB AUDIO ADICON
  • Wir sind Audioexperten
  • Wir verbinden die analoge
  • mit der digitalen Audiowelt
  • Wir garantieren
  • unverfälschten Klang

Wir sind SSB AUDIO

Die Schöpfer des ADICON

Switch language
zu unserem Projekt auf kickstarter.com bottom Mehr erfahren

Wir stellen vor: der ADICON
ein Analog/Digitalwandler der Extraklasse

Besitzen und lieben Sie diese wundervollen klassischen Tonbandgeräte und Plattenspieler?
Suchen Sie nach einer Verbindung zwischen diesen fantastischen Maschinen und der modernen digitalen Welt?

Wir haben das Design unseres ADICONs vollendet - eines speziellen ADCs (analog-to-digital audio converter), der insbesondere für HiFi-Enthusiasten gedacht ist - und damit wahrscheinlich auch für Sie.

SSB Audio Front-Plate (black)

Was leistet der ADICON?

Mit dem ADICON können Sie eine digitale Verbindung, entweder optisch oder koaxial, zwischen Ihrem Plattenspieler oder Tonbandgerät und Ihrem Soundsystem herstellen.

Es steht ein Plattenspielereingang und ein Eingang für ein Tonbandgerät zur Verfügung. Durch den eingebauten hochwertigen RIAA Vorverstärker können Sie Ihren Plattenspieler direkt anschließen.

Möchten Sie Ihren bereits vorhandenen Vorverstärker nutzen - kein Problem, der Eingang kann auf Line umgeschaltet werden, so dass auch dies möglich ist. Dann können Sie Ihre Schallplatten auf Ihr Tonbandgerät überspielen und Ihre Aufnahmen anhören.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der leistungsstarke Kopfhörerausgang das direkte Hören von Bändern und Schallplatten ohne zusätzliches Einschalten Ihres Soundsystems.

SSB Audio Back-Plate

Mit seiner 24 Bit Auflösung und einer Abtastrate von bis zu 192 kHz sowie dem konsequent neutralen Signalverhalten bietet der ADICON eine brilliante Signalqualität und einen makellosen Klang.

Dank des digitalen SPPMs (Sample Peak Programme Meter) mit 2 x 10 LEDs, das den Empfehlungen der EBU - European Broadcasting Union für professionelle Studioausrüstung weitgehend entspricht, ist ein präzises Einpegeln des digitalen Audiosignals möglich. Die Empfindlichkeit beider Eingänge kann separat eingestellt werden.

Unser Projekt auf kickstarter.com



Wir möchten den Backern und Unterstützern unserer Kickstarter-Kampagne an dieser Stelle herzlich danken. Leider haben wir unser Finanzierungsziel nicht erreicht. Aber mit immerhin 32 Backern und viel positivem Feedback aus der ganzen Welt ist uns die Entscheidung leicht gefallen: Wir haben nicht aufgegeben, sondern die Produktion der ersten ADICON-Serie mit privaten Geldmitteln finanziert.

Bleiben Sie dran, damit Sie keine Neuigkeiten beim ADICON und unseren weiteren Produktentwicklungen verpassen.

Heinz, Sonny, Uwe und das SSB AUDIO Team

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und bleiben Sie auf dem Laufenden:

Unser erstes SSB AUDIO Produkt: Der ADICON

Flexibel

Mit mehreren umschaltbaren Eingängen, Empfindlichkeitseinstellungen für die Eingänge, mehreren digitalen und analogen Ausgängen, sechs Abtastraten und einem präzisen Aussteuerungsmessgerät bietet der ADICON eine hohe Flexibilität.

Eingänge

1 Phonoeingang MM (optional MC), umschaltbar auf Line (Tonbandgerät oder Aux) mit Cinch-Buchsen. 1 Line-Eingang für Tonbandgerät oder Aux mit Cinch-Buchsen kombiniert mit 5-poliger DIN-Buchse für Aufnahme und Wiedergabe.

Ausgänge

Optischer Ausgang über TOSLINK und koaxialer Ausgang über Cinch-Buchse für das digitale Audiosignal. Analoge Line-Ausgänge über zwei Cinch-Buchsen und DIN-Buchse. USB-Port zum direkten Anschluss an einen Mac/PC optional. 6.3 mm Klinkenbuchse für den Kopfhörerausgang auf der Frontseite.

Aussteuerungsanzeige

Ein digitales SPPM (Sample Peak Programme Meter) mit 2x10 LEDs, das sich an die EBU-Empfehlungen und die DIN 45406 anlehnt, dient zum präzisen Aussteuern des digitalen Audiosignals. Grüne, gelbe und orange LEDs zeigen den unverzerrten Bereich, rote LEDs zeigen Clipping an.

Kopfhörerverstärker

Eingebauter hochwertiger und leistungsstarker Kopfhörerverstärker zum direkten Mithören.

Zeitloses Design

Das Gehäusedesign kann in zukünftigen Produktserien variiert werden. Gebürstetes oder eloxiertes Aluminium, Chrom, Edelstahl oder vergoldete Frontplatten können für besondere Editionen realisiert werden.

Handhabung

Auspacken und anschließen - plug and play. Der ADICON kann an jede beliebige analoge Audioquelle angeschlossen werden: Tonbandgeräte bzw. Kassettenrecorder, Plattenspieler mit MM-Tonabnehmersystem (optional MC) und sogar FM-Tuner.

100% Made in Germany

Hervorragende Herstellungsqualität und die Verwendung von sorgfältig ausgewählten Bauelementen ist unser Credo. In Deutschland hergestellt, vor dem Versand gründlich getestet und für Jahrzehnte gebaut.

Preise

Der Verkaufspreis des ADICON beträgt 1495 Euro.

Bestellen

Bestellen Sie Ihren ADICON direkt hier.
Oder besuchen Sie unseren Shop unter
http://ssb-audio-shop.com

Unser zweites SSB AUDIO Produkt: Das AUDIO LEVEL METER

Haben Sie schon länger davon geträumt, eine professionelle Möglichkeit der Visualisierung Ihrer analogen Audiosignale zu haben?
Suchen Sie nach einem Stereo PPM und VU-Meter mit hoher Auflösung für Ihre analogen Audiogeräte? Hier ist es!

SSB Audio Level Meter (Front)

Unser zweites Produkt, das Audio Level Meter, ist ein analoges Stereo-VU-Meter (Volume Unit) und -PPM (Peak Program Meter). PPM- und VU-Messungen werden so durchgeführt, dass sie weitestgehend die entsprechenden Studiostandards erfüllen. Die Eingangsempfindlichkeit ist einstellbar.

Das Audio Level Meter verwendet zur Darstellung der Audiosignale 2 LED-Bars, die je 51 zweifarbige LEDs enthalten. Sie können zwischen Dot- und Bar-Anzeigemodus wählen. Der Bar-Anzeigemodus bietet auch eine Peak-Hold-Funktion. In beiden Anzeigemodi kann eine Hintergrundbeleuchtung aktiviert werden, so dass die gesamte Skala sogar bei Dunkelheit sichtbar ist. Die Helligkeit der Anzeige lässt sich dem individuellen Geschmack des Benutzers anpassen.

SSB Audio Level Meter (Rear)

Die Audiosignale können an ein beliebiges der beiden Stereo-Cinchbuchsenpaare angeschlossen werden und durch das andere Stereo-Cinchbuchsenpaar zu einem anderen Gerät durchgeschleift werden.

Alle Einstellungen können einfach mit dem 10-fach-Schalter auf der Rückseite durchgeführt werden. Anschluss und Bedienung vom Audio Level Meter sind ziemlich offensichtlich, vor allem für Anwender, die seit vielen Jahren mit der Technik ihrer Anlagen befasst und vertraut sind.

Messungen

PPM-Auswertung (10 ms Anstiegszeit auf 90% und 1,5 s Abfallzeit für -20 dB) oder VU-Auswertung (300 ms Anstiegs- und Abfallzeit auf 99% bzw. 1%).
Empfindlichkeit für 0 dB Anzeige einstellbar von +5 dBu (1377 mV) bis -10 dBu (245 mV) in 16 Schritten von je 1 dB.

 

Ein/Ausgänge

Zwei Sätze parallelgeschalteter Eingangsbuchsen (Cinch), Audiosignale können durchgeschleift werden.

Display

2 LED-Bars mit je 51 zweifarbigen LEDs.
Logarithmische Skala von -31 dB bis +5,5 dB.
Hintergrundbeleuchtung wählbar.
Helligkeit einstellbar in 4 Schritten über einen großen Bereich.

Anzeigemodi

Dot- oder Bar-Anzeige wählbar.
Peak-Hold-Funktion wählbar für Bar-Anzeige.
Gelb oder grün - gelb - rot wählbar für Dot-Anzeige.

Einstellungen

Alle Einstellungen werden mit einem 10-fach-Schalter auf der Rückseite vorgenommen.

Zeitloses Design

Das Gehäuse besteht aus pulverbeschichtetem Stahlblech mit einer Aluminiumfrontplatte in schwarzem prooxyd® ELOXAL.

Handhabung

Auspacken und anschließen - plug and play. Das Audio Level Meter kann an analoge Audioquellen wie Tonbandgeräte oder FM-Tuner angeschlossen werden.

100% Made in Germany

Hervorragende Herstellungsqualität und die Verwendung von sorgfältig ausgewählten Bauelementen zeichnen uns aus. In Deutschland hergestellt, gründlich getestet und für Jahrzehnte gebaut.

Preis

Der Verkaufspreis des Audio Level Meters beträgt 795 Euro.

Bestellen

Bestellen Sie Ihr Audio Level Meter direkt hier!
Oder besuchen Sie unseren Shop unter
http://ssb-audio-shop.com

SSB Audio Logo

Youtube Video

Das Gründerteam von SSB AUDIO

Unser Team besteht aus drei wirklichen Audioenthusiasten.
Sonny und Uwe sind seit vielen Jahren Freunde. Sie arbeiten zusammen und haben erfolgreich Produkte für Tonstudios, Rundfunkanstalten und berühmte Musiker entwickelt, hergestellt und vermarktet.
Zusammen haben sie über 70 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet.
Heinz kann auf 30 Jahre Erfahrung im Bereich "Internationale Wirtschaftsentwicklung und Vertrieb" zurückblicken.

Unser Team hat also insgesamt mehr als 100 Jahre Erfahrung!

Portrait Heinz D. Schultz

Heinz D. Schultz

Mr. Biz

Jahrgang 1955, “Wirtschaftswunderkind” und Audiophiler seit Geburt. Ich habe eine 30-jährige Erfahrung in internationaler Geschäftsentwicklung und Vertrieb. Der Eintritt in die Audiobranche ist ein lang gehegter Traum von mir, und die Chance mit den besten Profis, die ich je kennengelernt habe, zusammenzuarbeiten, lässt diesen Traum Wirklichkeit werden.

Portrait Sonny Schneid

Sonny Schneid

Mr. Maker

Jahrgang 1956, aufgewachsen in der Zeit von “Sex and Drugs and Rock 'n' Roll”. Erstes selbst entworfenes Mischpult mit 16. Erste selbstgebaute Gesangsanlage und Lightshow im Alter von 18 Jahren. Tonstudioerfahrung mit 21 und danach - bis zum heutigen Tag - jede Menge interessante Projekte. Mein Credo: "Ich mache Ideen produktionsreif" - Ich bin der Macher.

Portrait Uwe Beis

Uwe Beis

Mr. Techno

Jahrgang 1951, erstes Interesse an Elektronik und Musik (Beatles natürlich) im Alter von 10 Jahren. Unter anderem baute ich sehr früh einen Röhrenverstärker. Nach dem Studium der Elektrotechnik arbeitete ich mehr als 30 Jahre lang als Hardwareentwickler im Bereich Videosicherheitstechnik. Die Audiotechnik verlor ich dabei nie aus den Augen und seit einigen Jahren befasse ich mich wieder intensiv mit ihr. Das führte zu mehreren interessanten Produkten, einer Partnerschaft mit Sonny und schließlich zu SSB AUDIO. Nebenbei: Ohne Musik kann ich nicht leben!

Unser Team

Du lebst seit vielen Jahren in deinem eigenen Universum. Plötzlich klopft jemand an deine Tür und eröffnet dir eine neue Perspektive für die nächsten Jahre. Wir glauben, dass ohne unsere Familien hinter den Kulissen kein Traum Wirklichkeit werden kann.

Uwes Ansicht über den Klang von elektronischen Geräten

Hin und wieder werde ich bezüglich des Klangs der Geräte, die ich entwickelt habe, gefragt. Ich glaube, dass diese Frage sehr naheliegend ist. Aber ich fürchte, dass meine Ansicht für Leute, die glauben, dass elektronische Geräte einen inhärenten Klang haben, möglicherweise ein bisschen enttäuschend sein wird, weil ich dieses Thema sehr technisch betrachte, und das kann sicherlich gelegentlich Einwände verursachen:

Was hörbar ist und was gemessen werden kann

Es ist sehr gut bekannt, welche Art von Abweichungen von dem ursprünglichen Signal ein menschliches Ohr hören kann (z. B. Verzerrungen, Frequenzgang, Rauschen, Jitter usw.) und auch in welchem Maße und unter welchen Umständen das der Fall ist. All diese Abweichungen von einem ursprünglichen Signal sind mit einer Genauigkeit und Empfindlichkeit messbar, die viel, viel höher als die des menschlichen Ohres ist.

Jedes Bauteil hat einen Einfluss auf den Klang

Jedes elektronische Gerät oder Bauteil beeinflusst natürlich das Signal. Dieser Einfluss kann groß oder extrem klein sein - und alles dazwischen. Ich klassifiziere Geräte und Bauteile in drei Gruppen:

  1. Geräte und Bauteile, die absichtlich den Klang ändern (Sound-Effekt-Geräte wie Equalizer oder Verzerrer)
  2. Geräte und Bauteile, die technologisch bedingt nicht neutral sein können (z. B. Lautsprecher oder Mikrofone)
  3. Geräte und Bauteile, die den Klang weit weniger als hörbar beeinflussen, die also neutral sind

Zur dritten Gruppe gehören in der Regel Dinge wie Widerstände, Kondensatoren, Operationsverstärker sowie alle Arten von Kabeln und Steckern. "In der Regel" bedeutet: Natürlich müssen diese Teile einige Mindestanforderungen erfüllen, und natürlich kann ich für jedes Bauteil extreme Beispiele und Situationen finden, in denen ihr Einfluss hörbar wird. Aber es ist leicht, solche Auswirkungen konstruktiv zu vermeiden. Eine interessante Zwischenstellung nehmen Röhren ein. Oft werden sie eingesetzt, um den Klang absichtlich zu beeinflussen. Aber sie können dennoch so betrieben werden, dass sie neutral bleiben, insbesondere dann, wenn sie nur wenig ausgesteuert betrieben oder stark gegengekoppelt werden.

Neutrale Geräte und Bauteile der Gruppe 3

Wie gesagt, ich bin überzeugt, dass die zur dritten Gruppe gehörenden Bauteile prinzipiell in der Lage sind, Audiosignale in einer Weise zu verarbeiten, dass diese weit weniger verfälscht werden, als das, was ein menschliches Ohr in der Lage wäre, zu erkennen. Deswegen bin ich mir sicher, dass diese Bauteile bzw. Geräte keinen eigenen "Klang" haben, dass sie also neutral sind. Daher können sie nicht von anderen Geräten mit einer vergleichbaren Qualität unterschieden werden. Also muss jeder hörbare Unterschied entweder Einbildung(!) oder eine vorsätzliche oder unbeabsichtigte Abweichung von der Neutralität (und damit wieder messbar) sein.

Warum können andere unhörbare Unterschiede hören?

Allerdings werden mir viele Menschen widersprechen. Außerdem gebe ich zu, dass viele dieser Menschen wahrscheinlich erheblich mehr praktische Erfahrung beim Hören und Beurteilen von Tonqualität als ich haben. Trotzdem kann ich ihnen nicht zustimmen, wenn sie behaupten, in der Lage zu sein, Unterschiede zu erkennen, von denen ich überzeugt bin, dass es absolut keine physikalische Erklärung dafür gibt. Stattdessen glaube ich eher, dass diese Tests und Vergleiche fast immer nicht neutral sind, oder schlimmer noch, dass sie mit der klaren Absicht durchgeführt werden, zu bestätigen, dass irgendeine Art von Verbesserung erreicht wurde. Wenn z. B. jemand viel Geld für ein teures Audiokabel ausgibt, will er natürlich eine Verbesserung erreichen und jede Enttäuschung vermeiden. Natürlich wird er genauer bei dem "neuen" Klang hinhören und natürlich wird er mehr Details erkennen und alles andere, was er erwartet, wird ihm wahrscheinlich auch verbessert erscheinen.

Bis jetzt habe ich noch nie von zuverlässigen Ergebnissen von Blind- oder Doppelblindtests gehört. Weder von erfolgreichen noch von erfolglosen, obwohl Tausende von ihnen stattgefunden haben müssten. Aber ich gebe zu, dass ich jemanden kenne, von dem ich meine, dass er ähnlich denkt wie ich. Obwohl er die Fallstricke der Selbsttäuschung kennt, berichtet er mir plausibel über Erfahrungen, die ich eigentlich nicht für möglich halte.

Wissenschaft und Wissenschaftler: Ignorant, hilflos oder desinteressiert?

Betrachten wir das Thema aus einem anderen Blickwinkel: Millionen von Menschen haben sich mit der Messung akustischer Effekte beschäftigt. Tausende haben das auf einem sehr hohen wissenschaftlichen Niveau getan. Alle grundlegenden Erkenntnisse wurden schon vor vielen Jahrzehnten gewonnen. Was würde passieren, wenn es einen Beweis dafür gäbe, dass ein Mensch in der Lage ist, etwas zu hören, das nicht erklärt oder gemessen werden kann? Was würden all diese Wissenschaftler sagen? Würden sie desinteressiert mit den Achseln zucken? Nein, glauben Sie mir, sie würden es nicht. Sie würden eher eine ganze Universität gründen, um dieses Phänomen zu erforschen! Und die wissenschaftliche Welt würde sehr gespannt auf die Ergebnisse warten!

Meine Erklärung für das Unerklärliche

Denken Sie darüber nach, warum es keine solchen Forschungen gibt. Definitiv wird der Grund nicht sein, dass Wissenschaftler einfach Beweise von unerklärlichen Effekten ignorieren. Alle diese Berichte von großen (aber wissenschaftlich nicht plausiblen) Verbesserungen können, wie oben beschrieben, viel, viel einfacher durch Selbsttäuschung erklärt werden. Meinungsführer ("Gurus") veröffentlichen diese Selbsttäuschungen oft als Botschaft ihres persönlichen Erfolgs. Andere stellen - oft aus purem wirtschaftlichen Interesse - diese unhaltbaren Behauptungen einfach so auf.

Immer, wenn wir eine komplexe Sachlage nicht verstehen (was ja völlig normal ist) und uns dennoch unsere eigene Meinung darüber bilden wollen oder müssen, haben wir keine andere Wahl, als die Meinungen anderer Menschen anzunehmen. Folglich bewirkt fehlendes technisches oder elektronisches Wissen (das ist auch keine Schande) die Notwendigkeit, sich Meinungen oder Aussagen anderer anzuschließen. Aber wenn das darüber hinaus mit dem Wunsch einhergeht, zu einer Gruppe von außergewöhnlichen Menschen (Besitzer von High-End-Soundsystemen und Meinungsführer) zu gehören, führt das unweigerlich zu Tests, Experimenten und "Ergebnissen", die weit, weit davon entfernt sind, neutral, sinnvoll oder zuverlässig zu sein.

Mein Ziel

Aus mehreren Gründen ist eine möglichst gute Signalqualität sinnvoll. Das bedeutet eine Signalqualität, die weit über den Fähigkeiten des menschlichen Ohres liegt. Das ist auch mein Ziel. Ich möchte "ziemlich gute" (eigentlich "exzellente") Geräte entwickeln, nicht exorbitant teuer, nicht mit technisch absurden oder gar esoterischen Eigenschaften, aber immer mit der besten Qualität, die sich im Rahmen der wirtschaftlich vertretbaren Grenzen, die ich mir gesetzt habe, erreichen lässt.

Für solche Entwicklungen ist nicht nur eine Menge Erfahrung notwendig, sondern auch eine Menge Redesigns, denn in jedes Redesign fließen weitere Erfahrungen ein. Und das nicht nur in Bezug auf die Signalqualität - es gibt noch so viel mehr.

Uwe, Juni 2014.

Begleiten Sie uns auf den sozialen Netzwerken und bleiben Sie mit diesem Projekt in Verbindung:

SSB AUDIO HISTORIE

Die Zeit vergeht wie im Flug. Diese Zeitleiste gibt einen kleinen Überblick über das, was wir in der Vergangenheit getan haben, um unseren Traum zu verwirklichen. Genießen Sie die Videoclips und Bilder, die wir hier hinter den Buttons versteckt haben.

Möchten Sie noch weiter in der Geschichte zurückgehen?

Wir sammeln zurzeit noch dies und das aus unserer Geschichte, um die Zeitleiste noch weiter zurück in die Vergangenheit zu verlängern.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Vielen Dank! Ihre E-Mail wurde versandt.

Get connected

SSB AUDIO

SSB AUDIO GmbH

Sonnenweg 25 - 30827 Garbsen / Hannover - Germany

FON +49 5131 464272 FAX +49 7021 9989019 - info@ssb-audio.com


Geschäftsführer: Birgit Wohlert-Beis (b.wohlert-beis@ssb-audio.com)

Webmaster: Markus Schultz (webmaster@heroms.de)

USt-IdNr.: DE298526564

Handelsregister-Nummer: HRB 212158 (Hannover)

WEEE-Reg.-Nr.: DE 54329305



Marketing & Vertrieb

Heinz D. Schultz

Eisenbahnstrasse 59 - 73265 Dettingen unter Teck - Germany

FON +49 7021 9989018 FAX +49 7021 9989019 - heinz@ssb-audio.com